Die Stelle ist ab September 2019 in Teilzeit zu besetzen (31 Stunden/Woche) und vorerst für die Dauer von zwei Jahren befristet. Eine Weiterbeschäftigung nach der Befristung wird angestrebt.

Unsere Jugendhilfeeinrichtung ist nach § 34 SGB VIII organisiert. Der Einsatz erfolgt im 3-Schichtbetrieb (Früh-, Tag- und Nachtschichten) von Montag-Sonntag bei einer 5-Tage-Woche.

Unser Fachkräfte-Team freut sich auf Sie!

Ihre Aufgabe:

  • Pädagogische Betreuung der Jugendlichen
  • Arbeit nach dem Bezugssystem
  • Begleitung zu Behörden und Ärzten
  • Kooperation mit Ämtern und anderen Institutionen
  • Erstellung schriftlicher Einschätzungen

Wir bieten:

  • Vielseitige und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem gemeinnützigen Unternehmen
  • Teamarbeit im mehrsprachigen und überkonfessionellem Team
  • Bezahlung nach DRK Tarifvertrag
  • Begleitende Fortbildungsmöglichkeiten
  • RMV Jobticket
  • Rabatte und Gutscheine zum Einkaufen über DRK-Mitarbeitervorteile
  • Kostenfreie Teilnahme an unseren Erste-Hilfe-Kursen
  • Kooperation mit der Turngemeinde Bornheim 

Wir wünschen uns:

  • Absolvent*innen eines sozial ausgerichteten Studiums
    (Sozialpädagogik, Sozialarbeit, Pädagogik oder Psychologie) oder Fachkraft entsprechend der Hessischen Heimrichtlinien
  • Erste Erfahrung oder großes Interesse an der Kinder- und Jugendhilfe
  • Wertschätzenden, fachlichen, empathischen Umgang mit Jugendlichen verschiedener Nationalitäten
  • Den Willen zur Integration in ein Team und interdisziplinäre Teamarbeit
  • Bereitschaft zum Schicht- und Nachtdienst
  • Identifikation mit unseren Grundsätzen und den Leitlinien zum Kindeswohl
  • Fremdsprachenkenntnisse und interkulturelle Kompetenz
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit unserem Ehrenamt
  • Eigenständigkeit und Konfliktfähigkeit

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Jobportal.

Deutsches Rotes Kreuz
Bezirksverband Frankfurt am Main e. V.
Personalabteilung
Seilerstraße 23
60313 Frankfurt a.M.

Für erste Fragen steht Ihnen Frau Mirka Hofferberth unter der Nummer 069/719191-18 gerne zur Verfügung.

Wir bitten um Beachtung, dass Papierbewerbungen inkl. Mappen nicht zurückgeschickt werden.